Montag, 12. November 2012

Flaschenbezug

In letzter Zeit habe ich mal wieder getüfftelt...
Von den Sitzkissen habe ich immer kleine Reste...
Schon lange habe ich überlegt, was man daraus nähen könnte.
Und in den letzten Wochen sind mir immer wieder unsere verbeulten Trinkflaschen aufgefallen. Statt Neue zu kaufen haben sie nun einfach eine neue Hülle bekommen. Da die Hüllen innen mit Alu beschichtet sind, müssten sie auch den Flascheninhalt entweder kühlen oder warm halten.
Den Praxistest mit warmem Tee haben wir noch nicht gemacht, aber bei den Temperaturen draussen machen wir das sicher bald.






 


 
Die Eulenflasche war schon kräftig im Einsatz. Für den Kindergarten sind sie super geeignet. Die Kinder finden unter den vielen Flaschen immer sofort ihre eigene.
Und auch die kleinen Plastikflaschen aus dem Kindi passen hinein.  

Kommentare:

Prülla hat gesagt…

Klasse Idee! Grad im Winter finde ich es immer ärgerlich, wenn die Kurzen draußen nur kalte Getränke dabei haben.
Viel Spaß beim Nähen der Ski-Mütze! Toll, dass die so vielen gefallen :-D
★Liebe Grüße Danie

Silvia hat gesagt…

Ich suche gerade eine Anleitung/Beschreibung einer solchen Isolierhülle - hast du die Alufolie (oder was sonst) zwischen Innen- und Außenstoff genäht oder wie sieht es innen aus?

LG Silvia

Anonym hat gesagt…

Gibt es für die tollen Flaschenhüllen eine Nähanleitung?
Lg Nicole

Anonym hat gesagt…

Hallo, wo finde ich die Anleitung für den tollen flaschenbezug? Liebe grüße Susanne

Klamöttchen hat gesagt…

Liebe Susanne,

den Bezug habe ich selbst entwickelt. Eine Anleitung gibt es nicht.
Mitlerweiele nähe ich ihn auch lieber aus Sweat oder Jersey, dann passt er auf verschiedene Flaschengrößen.

Viele Grüße
Meike

Nordseekrabbe hat gesagt…

Liebe Meike, dann muss ich wohl selber rann, hast du Thermalbad benutzt? Viele grüße Susanne

Nordseekrabbe hat gesagt…

Ich meinte thermolam VGA Susanne